Messdienertag am 09.07.16

„Das ist eine Premiere für mich“, mit diesen Worten begrüßte Weihbischof Manfred Grothe freudig die über 800 Messdiener/innen zum Gottesdienst im Limburger Dom. „So geht Mini“, unter diesem Motto hatte das Bistum am 09.07.16 zum ersten Mal die Ministrant-/innen zu einem Messdienertag eingeladen.

WP_20160709_001

Alle Pfarreien des Bistums waren zu dieser „Mini Premiere“ eingeladen. Aus dem Pastoralen Raum Niedernhausen/Idsteiner Land nahmen aus jeder Pfarrei junge Menschen teil, auch aus unserer Gemeinde hatte sich Minstrantinnen angemeldelt.

Der denkwürdige Tag startet um 10 Uhr im Garten des Priesterseminars. Ein buntes und vielfältiges Programm wurde den Jugendlichen geboten.

WP_20160709_011

 

 

In den Bereichen Schnelligkeit, Kreativität und Denksport galt es viele Challenges zu bestehen. Jeder Ministrant fand schnell seine Lieblingswettstreitstation und stellte sich der Herausforderung.

WP_20160709_013

 

 

 

 

 

 

Wer Hunger hatte, konnte sich in der „Burgerstraße“ seinen eigenen Burger zusammenstellen.

Am Nachmittag zogen alle ihre mitgebrachten Gewänder an und machten sich in einer weltrekordverdächtigten Prozession auf den Weg zum Dom. Höhepunkt des Tages war der festliche Gottesdienst mit Weihbischof Manfred Grothe. Zum Auftakt sangen alle mit Begeisterung das einstudierte Messdienerlied. Statt einer Predigt erfuhren die Besucher interessante Begebenheiten aus der Ministrantenzeit des Weihbischofs. Ein Gruppenfoto vor dem Dom bildete den Abschluss dieses gelungenen Tages.

WP_20160709_029

Gegen 18 Uhr startete für die Gruppe die Heimfahrt nach Hünstetten, Idstein, Waldems und Niedernhausen. Allen waren sich einig: Ein toller Tag, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.